Abwechslungsreiches Ferienprogramm im Jugendzentrum der Frauengruppe Großbreitenbach e.V.

Mit einem bunten Programm sorgten die Ferienspiele in der Frauengruppe Großbreitenbach e.V. für viel Spaß und Unterhaltung.

Trotz der schwierigen Corona- Pandemielage hatte das Jugendzentrum der Frauengruppe Großbreitenbach e.V. ein spannendes Programm für die Ferienspiele zusammengestellt. Vierzehn Mädchen und Jungen, im Alter von 7 bis 15 Jahren, waren der Einladung von Manuela Renner gefolgt. Sie ist zurzeit Einzelkämpfer im Jugendzentrum und freute sich über die Unterstützung durch Dominik Beyer. Er schnupperte für einen Tag in die Arbeit eines Jugendpflegers. Die anwesenden Jungs nahmen ihn gleich in Beschlag und lieferten sich eine ausgiebige Schneeballschlacht beim Winterspaziergang. Währenddessen die Mädchen es ruhiger angingen und kleine Schneefiguren in den Schneeteppich zauberten. Ein besonderes Highlight war für die Kids der Besuch in der Ilmenauer Eissporthalle. Zahlreiche Eisschnelllaufrunden drehten die Großbreitenbacher auf dem Eis. Für Anfänger standen als Hilfe kleine Schlitten zur Verfügung und zum Abschluss sorgte eine Polonaise auf dem Eis für riesengroßen Gaudi.  Handwerkliches Geschick bewiesen die 7 Jungen beim Bau einer Hütte und die 7 Mädchen beim Bau eines Unterstandes. Für Entspannung sorgte ein Kinobesuch in Ilmenau. Neben Popcorn und einem Erfrischungsgetränk verfolgten die Kinogäste den Film „Sing - Die Show deines Lebens“, ein US-amerikanischer Computeranimationsfilm. Am letzten Ferientag tobten sich die Ferienkinder an der Kletterwand bei Mc Donalds aus, verzehrten nebenbei einige Burger-Spezialitäten. Jeremy, Antoni, Silas, Torben, Lennart, Sam, Paul, Luisa, Ashley, Tala, Lea, Ani, Sarah und Cäthe freuen sich jetzt schon auf die nächsten Ferienspiele in der Frauengruppe.

0
Feed

Einen Kommentar hinterlassen