Gillersdorfer Seniorinnen besuchen die Tagespflege der Frauengruppe Großbreitenbach

Einmal im Monat findet in Gillersdorf ein gemütlicher Kaffeenachmittag für ältere Menschen statt. Dieser wird von der Frauengruppe Großbreitenbach organisiert und durchgeführt. Normalerweise passiert das in den Räumen der Gemeinde Gillersdorf. Doch in diesem Monat war alles etwas anders.

 

Zehn Seniorinnen meldeten sich in dieser Woche für einen Besuch in die Tagespflege der Frauengruppe an. Sie hatten in der letzten Seniorenveranstaltung den Wunsch geäußert, einmal die Einrichtung der Tagespflege besuchen zu dürfen. Gern wolle man sich einen Überblick über das Leistungsangebot und den bestehenden Formalitäten für einen Vertragsabschluss verschaffen. Jenny Schmidt, neue Leiterin der Tagespflege, freute sich über die Interessenten und begrüßte die Ankömmlinge in der Einrichtung. Um die Besucher nicht gleich mit Zahlen zu überschütten, lud sie alle Rentnerinnen an den wunderschön gedeckten Tisch ein. Selbstgebackener Kuchen, buntes Herbstlaub und Sammeltassen aus DDR-Zeiten sorgten für ein besonderes Wohlfühlambiente. Mit Witzen, Quizfragen und Schunkelmusik war auch für beste Stimmung gesorgt, bevor es zur Besichtigung der Einrichtung kam. Beeindruckt und sichtlich überwältigt von den einzelnen Räumen, den zahlreichen Beschäftigungsmöglichkeiten und dem gutgelaunten Fachpersonal, sahen sich die Besucher hier gut aufgehoben. Man brauche auch keine Pflegestufe, um Besucher zu werden, so die Leiterin. Für einen Tagesbesuch käme ein Preis von 46 Euro in Frage. Diese Summe beinhalte die Abholung von der heimischen Haustür aus, Frühstück, Mittagessen, Zwischenmahlzeiten, verschiedene Getränke und vieles mehr. Zum Schluss betonte Frau Schmidt, dass das Angebot der Tagespflege die perfekte Stütze und gleichzeitig eine Entlastung für pflegende Angehörige sei. Die Gillersdorfer bedankten sich für diese Informationen und waren sich einig, schön das es so eine Einrichtung in unserer Landgemeinde gibt.

0
Feed

Einen Kommentar hinterlassen