Vom Herrenhaus zum Fröbelturm mit dem Bus und Bergbahn

Über Abwechslung im Alltag freuten sich die Patienten der Tagespflege Herrenhaus Großbreitenbach. Für sie ging es zur Oberweißbacher Bergbahn.

Seit September 2021 wird im Herrenhaus Großbreitenbach eine Tagespflege angeboten. Die Coronapandemie trägt Schuld daran, dass erst jetzt über diese Einrichtung ein Ausflug angeboten werden konnte. Es ging zur Oberweißbacher Bergbahn und mit dieser auf Landpartie über die Höhen der Region. Die Anreise nach Lichtenhain erfolgte per Bus.

Von dort ging es mit dem Triebwagen nach Cursdorf und dann wieder mit dem Bus zum Oberweißbacher Fröbelturm. Herrliches Ausflugswetter begleitete die zwölf Patienten plus Pflegekräfte durch die Olitätenregion, zu der sowohl Großbreitenbach als auch Oberweißbach gehören. In der Gaststätte Fröbelturm wurde das Mittagessen serviert. Recht unterhaltsam war der Aufenthalt, der von hier aus einen herrlichen Blick in die Täler und auf die Berge des Thüringer Waldes bot.

Die Leiterin der Tagespflege, Jenny Schmidt, möchte es bei diesem einen Angebot für ihre Patienten nicht belassen. Weitere schöne Aktionen sind schon in Vorbereitung. Der nächste Termin steht Anfang August, wenn es auf den Langen Berg zum Brunch geht. Auch hier wird der hauseigene Bus eingesetzt, damit die Senioren eine möglichst entspannte Anreise genießen können.

Nicht nur die Bewohner im Herrenhaus oder die schon aufgenommenen Kunden der Tagespflege können diese Angebote nutzen, unabhängig davon können sich Interessenten in der Tagespflege melden und sich dazu beraten lassen. Wenn Interesse besteht, sind auch weitere Ausflüge buchbar, sagt Jenny Schmidt. Sie weist darauf hin, dass es im September ein großes Sommerfest im Herrenhaus geben wird. Auch hier sind Gäste willkommen.

0
Feed

Einen Kommentar hinterlassen